Im Offenen Forum stellte die Redaktion das neue Online-Magazin Sonderabfallwissen der Branche vor.
Foto: Tom Schulze/Leipziger Messe GmbH

Branche Informationspolitik heute: „Sonderabfallwissen“ auf der Gefahrgut // Gefahrstoff 2019

Das Wissensportal „Sonderabfallwissen“ stellt sich der Branche vor

Bereits zum zweiten Mal fand im April dieses Jahres die Gefahrgut // Gefahrstoff in Leipzig statt. Die Fachmesse für alle Fragen rund um Gefahrstoffe und ihren Transport bietet nicht nur eine große Ausstellungsfläche, sondern auch eine gute Gelegenheit für den Austausch aller Branchenakteure. Mit einem derart speziellen Thema und einer fokussierten Zielgruppe ist das Angebot auf dem europäischen Messemarkt bisher einzigartig.

Für das Wissensportal und Online-Magazin „Sonderabfallwissen“ ist die Gefahrgut // Gefahrstoff damit eine wichtige Plattform, um sich der Branche vorzustellen und mit ihr in Kontakt zu treten. Die Redaktion hat mit zahlreichen Ausstellern gesprochen, auch eine Präsentation des Wissensportals im offenen Forum der Messe war Teil des Besuchs.

„Sonderabfallwissen“ traf damit einen wichtigen Nerv, der sich auch im Programm der diesjährigen Gefahrgut // Gefahrstoff-Ausgabe widerspiegelte. Die Digitalisierung ist längst in vollem Gange und wartet mit Innovation und Effizienzsteigerung in allen Branchenzweigen auf. Von der Gefahrgutabwicklung in der Luftfracht über elektronische Beförderungs- und Nachweisverfahren bis hin zu digital gestütztem Arbeitsschutz und optimiertem Risikomanagement – alle Bereiche fanden in der Agenda ihren Platz.

Nicht zuletzt wurde auch die sichere und ordnungsgemäße Entsorgung von Gefahrstoffen thematisiert. Die Vorstellung von „Sonderabfallwissen“ bereicherte das inhaltliche Spektrum damit vor allem durch die Präsentation einer zukunftsweisenden Informationspolitik. Das stets frei zugängliche Fachwissen, das aktuell und fundiert ist, kann für alle Akteure und Entscheider ein wichtiger Wegweiser sein.

Quellen

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit